Die Situation bei Jugend und Schüler (Std. 3/2019)

1. Allgemeine Situation:

 

Die Jugendabteilung (Schülerinnen/Schüler/ Jugendliche) setzt sich zusammen aus:

 

a) 9 Schülern und Jugendlichen, die am Punktspielbetrieb teilnehmen, und im Moment ziemlich gefordert sind, da mehrere Punktspiele anstehen.

b) 10 Anfänger unterschiedlichen Alters, von denen zwei echte Chancen haben, im kommenden Spieljahr in einer Mannschaft zu spielen, falls sie das wollen.

c) 4 Schnupperspielern, die im Moment ausprobieren ( 3 Wochen auf Probe ), ob sie dabei bleiben wollen.

 

Das sorgt für eine erfreulich volle Halle an den Trainingstagen, zumal momentan noch drei Spieler für den Stadtentscheid der Mini Meisterschaften mit trainieren.

Weiterlesen: Die Situation bei Jugend und Schüler (Std. 3/2019)

Sondertrainingsserie

In den letzten vier Wochen (16.2. bis 9.3.) bot die Abteilung TT den am Punktspielbetrieb teilnehmenden SchülerInnen/Jugendlichen jeweils Samstags ein zweistündiges Sondertraining an. Heinz-Peter war als Übungsleiter verantwortlich für den Inhalt und die Umsetzung.

Ziel der Abteilung war, da im allgemeinen Jugendtraining ein spezielles Systemtraining (Beinarbeit, Technik) nur sehr schwierig umsetzbar ist, die SchülerInnen/Jugendlichen mit den ureigens auf sie abgestimmte Übungseinheiten unmittelbar auf den Punktspielbetrieb einzustellen. Es ging hier also weniger um das "Schönspielen" sondern um das "effektive" Spiel um die für den Sieg notwendigen Punkte gekonnt einzuspielen. Das sogenannte "Aufbauspiel", beginnend mit dem eigenen Aufschlag bzw. die Aufschlagannahme und die notwendige Reaktion aus der daraus folgenden Situation wurden theoretisch durch einen Vortrag vermittelt um dann mit Übungen am Tisch in die Praxis überzugehen.

Weiterlesen: Sondertrainingsserie

Jugend-/Schülervereinsmeisterschaft 2018

Ein kleiner Schreck musste zu Beginn des Turniers erst einmal verdaut werden. Der Organisator dieser Vereinsmeisterschaft und unser Abteilungsleiter Günter Donath musste aus Krankheitsgründen die Turnierleitung absagen. Die Gesamtverantwortung ging damit an den stellv. Abteilungsleiter und Mit-Jugendtrainer Heinz-Peter Kausche. Er stand aber nicht alleine da. Ann-Kathrin Grenda, bereits aus den Vorturnieren erfahrene Mitstreiterin, übernahm die sportliche Organisation und war damit für die Abwicklung der internen Meisterschaft verantwortlich und damit auch die erste Ansprechpartnerin für die Teilnehmer/innen.

Weiterlesen: Jugend-/Schülervereinsmeisterschaft 2018

Punktspielbetrieb der Jugend

Jugend Punktspielmannschaften der SG Ehmen-Mörse

Die Schüler- und Jugendmannschaften des TTV Wolfsburg wurden mit denen des Kreises Gifhorn zusammengelegt. Das bedeutet teilweise längere Fahrten zu den Auswärtsspielen, aber auch neue Mannschaften gegen die man spielen muss, also ein zweischneidiges Schwert. Allerdings haben die Schüler und Jugendlichen andere Spielorte und Mannschaften schätzen gelernt.

Unsere 1. Mannschaft:

Celia, Veronika, Jonas und Niklas wurden in die 1. Kreisklasse eingeordnet und beendeten die Herbstserie auf dem 5. Platz von 8 Mannschaften, punktgleich mit der Mannschaft auf Platz 4. Das beste Ergebnis hatte Veronika mit 12:4 Siegen vor Jonas mit einem ausgeglichenen 7:7 Ergebnis.

Die jüngere 2. Mannschaft :

Henry, Sven, Maxim und Yufei war in die 3. Kreisklasse eingeordnet worden, und belegte in der Staffel, die ebenfalls 8 Mannschaften umfasste, den 4. Platz. Beste Spieler hier waren Henry mit 10:4 Siegen und Maxim mit 6:4 Siegen. Sven und Yufei erreichten 6:7 Siege. Maxim und Yufei haben  ihre erste Halbserie gespielt, und haben sich sehr gut entwickelt.

 

Weiterlesen: Punktspielbetrieb der Jugend

Herbstserie der Jugend und Schüler

 

TT-Jugend 2018

Die Situation bei Jugend und Schülern zu Beginn der Herbstsaison 2018

 

  1. Allgemeine Situation:

Natürlich hatten wir am Ende der Saison im Mai wieder einige Abmeldungen bei den Schülern, aber die beiden Mannschaften sind fast unverändert geblieben. Hier hat lediglich Jannis sich entschlossen, aufzuhören. Wir haben aber auch wieder zwei neue Anmeldungen (Erik und Fynn) und mit Romy eventuell eine neue Schülerin.

 

Weiterlesen: Herbstserie der Jugend und Schüler